Gau-Jugendmeisterschaften 2008 in Trier


Bei den diesjährigen Gau-Jugendmeisterschaften in Trier erzielten die Jugendlichen des KSC Daun-Weiersbach wieder einmal hervorragende Leistungen und erspielten insgesamt 12 von 30 vergebenen Medaillen. (6 x Gold, 5 x Silber und 1 x Bronze)

Einzel U14 weiblich
Hier sicherte sich Katharina Junk mit 525 Holz den Titel, des weiteren erreichte Janine Werner mit 470 Holz den 3. Platz. Beide sind somit für die Landesmeisterschaften qualifiziert.

Paarkampf U14 weiblich
Gaumeister 2008 wurden Katharina Junk und Monia Atbi (Trier) mit 438 Holz, ebenfalls für die Landesmeisterschaften qualifiziert haben sich auf Platz 2 Janine Werner und Anja Schumacher (Trier) mit 324 Holz sowie auf Platz 4 Sofie Werner und Annika Zenner mit 251 Holz.  

U14 männlich
Dominik Werner (Gaumeister mit 589 Holz) und Fabian Düx auf Platz 2 mit 570 Holz ließen der Konkurrenz im Einzel keine Chance und vertreten den KSC Daun-Weiersbach bei den Landesmeisterschaften. Auch im Paarkampf sicherten sie sich mit 542 Holz souverän die Goldmedaille.

Einzel U18 männlich
Weltmeister Christian Junk qualifizierte sich mit einem hervorragenden 2. Platz (853 Holz) für die Landesmeisterschaften

Paarkampf U18 männlich
Hier siegten Christian Junk und Mike Reinert (Trier) mit 719 Holz, Zweiter wurden Andreas Zenner und Stefan Scherf (Osburg) mit 653 Holz. Beide sind somit für die Landesmeisterschaften qualifiziert.

Mannschaft U18 männlich
Hier spielten Christian Junk als Gastspieler für die Mannschaft des SKV Trier sowie Andreas Zenner für Osburg. Gaumeister 2008 wurde der SKV Trier vor der Mannschaft des KSV Osburg. Beide Mannschaften sind somit für die LM 2008 qualifiziert.

Allen Teilnehmern Herzlichen Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen und viel Erfolg bei den Landesmeisterschaften!


zurück